„Making of" Moleskine Extra-Small-Kalender




Haben Sie das Video mit den Extra-Small-Kalendern angesehen und sich dann gefragt, wie es gemacht wurde? Wir auf jeden Fall. In einem neuen rasanten Video zeigt der Künstler Rogier Wieland seine kreative Arbeitsweise, bei der abwechselnd Grafik- und Motion-Graphic-Design, Stop-Motion-Technik und Ausschneide- und Klebefertigkeiten zum Einsatz kommen. So hat er in den Seiten der Bücher eine bunte und einladende Welt entstehen lassen.

Making of Extra Small planners_490bis.jpgBei der Produktion des Videos wurden 15 Extra-Small-Kalender verwendet. Die Seiten, die Animationen enthalten, wurden auf Moleskine-A4-Papier ausgedruckt, ausgeschnitten - entweder von Hand oder mit einem Laser-Cutter - und mit 25 Frames pro Sekunde in den Kalender geklebt. Insgesamt 533 animierte Seiten. Die Aufnahme des Videos dauerte rund zwei Wochen, die gesamte Produktion einschließlich Audiobearbeitung ungefähr fünf.
Die Katze ist Wielands Assistentin Jippie, die sich mit Vorliebe auf dem Arbeitsplatz des Künstlers breitmacht.

Print in MSK format