Porträts in New York


Moleskine-Portraits-US-490.jpgInteraktive Klangkonstruktionen, Installationen für Spiegelporträts, Sets für animierte Illustrationen, Aromen, die Erinnerungen wecken. Moleskine präsentiert einen neuen Kunst-Workshop bei Exit Art, einem Zentrum für zeitgenössische Kunst im Stadtviertel Chelsea in Manhattan: Zentrales Thema ist das Porträt in allen seinen Formen: als Klangbild, Video, Aromakomposition, Zeichnung, Fotografie und Text. Wir beschreiben uns selbst durch die Orte, die wir besuchen, die Bilder, die wir betrachten, die Objekte, die wir bei uns haben, die Spuren, die wir hinterlassen, und die Aromen, die wir mögen.

Moleskine-Portraits-235-08.jpg Moleskine-Portraits-236-07.jpg Thumbnail image for Moleskine-Portraits-235-05.jpg  

Die Porträts entstehen in gemeinsamer Arbeit von Künstlern und Publikum unter Einsatz verschiedener Artikel aus den Moleskine-Kollektionen: Taschen, Schreibgeräten und Notizbüchern. Die Performances werden von Künstlern unterschiedlicher Herkunft geleitet, unter anderem Emilie Baltz, Philip Stearns und Brian Quinn. Weitere Informationen finden Sie hier.


Moleskine Portraits
30. Januar 2012
Exit Art
475 10th Ave
New York, NY 10018, USA
18-21 Uhr






Print in MSK format