Montreux Jazz Festival: Francis Baudevin gestaltet das Poster für 2011


Montreaux SEP_490bis.jpg
Blau, Rot, Gelb, Weiß und Schwarz: Das sind die Farben, die Francis Baudevin für das 45. Montreux Jazz Festival gewählt hat. Drei Kreise in einer rhythmischen Reihe in einem Quadrat - das Symbol des diesjährigen Festivals. Dasselbe Design ziert das Notizbuch, das Moleskine anlässlich des Festivals herausbringt - eine limitierte Ausgabe mit einer farbigen Banderole, die vom Originalposter inspiriert ist.

Francis Baudevin gehört zu den wichtigsten Vertretern der zeitgenössischen Schweizer Kunst. Auf ihn fiel in diesem Jahr die Wahl von Claude Nobs, dem Schöpfer und Mentor des weltberühmten Musikevents, der seit dessen Anfängen Musik und Kunst zusammenbringt und dabei jedes Jahr mit einem anderen Künstler zusammenarbeitet. Berühmte Namen unter den bisherigen Gestaltern der Postergrafik sind unter anderem Andy Warhol und Keith Haring.

Montreaux SEP_235_04.jpg Montreaux SEP_235_03.jpg Montreaux SEP_235_02.jpg Montreaux SEP_235_01.jpg

Auf dem Einband erscheint die abstrakte Grafik als Prägung in Schwarz und Weiß, die sich außerdem auf dem speziell gestalteten Vorsatzblatt wiederholt.

Weitere Informationen zum Festival finden Sie hier.


Montreux Jazz Festival 2011
1.-16. Juli

 



Print in MSK format