Hinter den Kulissen: Studio Mumbai und Dominique Perrault


Inspiration and Process in Architecture
In der Architektur sind oft nur die Ergebnisse eines langen Prozesses sichtbar. Aber wie wäre es, wenn Sie einen Blick in die Notizbücher der bekanntesten Architekten der Gegenwart werfen könnten? Die Reihe Inspiration and Process in Architecture gewährt einzigartige Einblicke in die Arbeitsmethoden von Koryphäen wie Wiel Arets, Cino Zucchi, Zaha Hadid und umfasst ab sofort zwei weitere Ausgaben: zum Studio Mumbai und über Dominique Perrault.
Inspiration and Process in Architecture  Inspiration and Process in Architecture
Jeder Titel der Reihe präsentiert eine jeweils ganz unterschiedliche Betrachtung der Herausforderungen bei Architekturentwürfen und erscheint in einem Notizbuch mit Leineneinband, abgerundeten Ecken, Gummibandverschluss sowie Lesebändchen. In wiedergegebenen Zeichnungen und Fotografien werden zusätzliche Referenzen, Raritäten und Hintergründe präsentiert. Sie lassen Raum für eigene Interpretation des Schaffens dieser Architekten – die Grenzen zum „Machen" verlaufen dabei fließen. Der kreative Prozess kann anhand von Interviews, Notizen, Skizzen, Fotografien und Plänen von der Idee bis zur Umsetzung verfolgt werden. 
 
Jedes Buch lässt sich flach aufklappen, sodass der Leser die hochwertigen Abbildungen auf mattem Papier mit warmem Elfenbeinton erleben kann. Die Ausgabe zum Studio Mumbai bietet Einblick in die handwerklich orientierte Arbeitsweise des Studios, die Zusammenarbeit und interdisziplinäres Arbeiten fördert, wohingegen die Darstellung von Dominique Perrault zeigt, dass selbst unvollendete Arbeiten interessante Experimente sein können.
 
Jetzt im Moleskine Store.
 

Print in MSK format