Fehlerbehebung bei der synchronisierung

So funktioniert die Synchronisierung Ihr Gerät stellt eine Verbindung zu Ihrem Kalenderkonto her, wo Ihre Kalenderdaten gespeichert werden, etwa Google, iCloud oder Exchange. Timepage führt eine Synchronisierung mit Ihrem Gerät durch, aber nicht direkt mit Ihrem Kontoanbieter. Warum werden meine Termine nicht sofort synchronisiert?

Apple legt fest, in welchen Abständen die Hintergrundsynchronisierung erfolgt. Dabei fließen mehrere Faktoren ein, etwa wie oft Timepage geöffnet wird. Dies betrifft alle Apps, bei denen eine Hintergrundsynchronisierung stattfindet.

Berücksichtigen Sie auch Folgendes: Wenn Sie außerhalb von Timepage Termine erstellen (beispielsweise über eine Desktop-App), ist es möglich, dass diese App den Termin nicht direkt bei Ihrem Kontoanbieter synchronisiert. Nach dem Synchronisieren muss auch Ihr Gerät die neuen Daten synchronisieren, damit sie in Timepage eingetragen sind.

In der Regel gibt es keine Probleme mit dem Synchronisieren von Daten. Sollte dies aber doch der Fall sein, empfehlen wir folgendes Vorgehen:

Fügen Sie Ihr Kalenderkonto in iOS hinzu. Damit Timepage eine Synchronisierung mit Ihrem Kalender vornimmt, muss das Konto in iOS hinzugefügt sein. Wählen Sie in Ihrem Gerät („Einstellungen“) > „Kalender“ > „Konten“. Stellen Sie sicher, dass Ihr Konto aufgeführt und „Kalender“ aktiviert ist.

Schalten Sie den Stromsparmodus aus. Gehen Sie auf Ihrem Gerät „Einstellungen“ > „Batterie“, und stellen Sie sicher, dass der Stromsparmodus deaktiviert ist. Stellen Sie sicher, dass die Hintergrundaktualisierung der App aktiviert ist.
Während Sie auf Ihrem Gerät „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Hintergrundaktualisierung“. Stellen Sie sicher, dass die Hintergrundaktualisierung aktiviert ist. Blättern Sie nach unten zu Timepage, und stellen Sie sicher, dass die Anwendung aktiviert ist.
Überprüfen Sie in iOS die Einstellungen für die Kontosynchronisierung. Wählen Sie in Ihrem Gerät „Einstellungen“ > „Kalender“ > „Konten“ > „Datenabgleich“. Aktivieren Sie „Push“.

Tippen Sie auf die einzelnen Konten in der Liste, und wählen Sie „Push“. Bei manchen Kontotypen ist kein Pushverfahren möglich. In diesem Fall muss „Laden“ verwendet werden. Wählen Sie unter „Laden“ die Option „Alle 15 Minuten“, damit Ihr Konto möglichst oft aktualisiert wird.
Kalender einblenden
Wählen Sie in Timepage das Hauptmenü > „Preferences“ (Einstellungen) > „Calendars“ (Kalender) > „Setup Calendars“ (Kalender konfigurieren), und stellen Sie sicher, dass jeder Kalender, der angezeigt werden soll, markiert ist. Timepage Zugriff auf den Kalender gewähren
Wählen Sie auf Ihrem Gerät „Einstellungen“ > „Datenschutz“ > „Kalender“, und stellen Sie sicher, dass Timepage aktiviert ist. Mehr als einen Monat synchronisieren
Wählen Sie in Ihrem Gerät „Einstellungen“ > „Kalender“ > „Synchronisieren“ und wählen Sie „Alle Ereignisse“ aus."
"So funktioniert die Synchronisierung Ihr Gerät stellt eine Verbindung zu Ihrem Kalenderkonto her, wo Ihre Kalenderdaten gespeichert werden, etwa Google, iCloud oder Exchange. Timepage führt eine Synchronisierung mit Ihrem Gerät durch, aber nicht direkt mit Ihrem Kontoanbieter.

Warum werden meine Termine nicht sofort synchronisiert?
Apple legt fest, in welchen Abständen die Hintergrundsynchronisierung erfolgt. Dabei fließen mehrere Faktoren ein, etwa wie oft Timepage geöffnet wird. Dies betrifft alle Apps, bei denen eine Hintergrundsynchronisierung stattfindet.
Berücksichtigen Sie auch Folgendes: Wenn Sie außerhalb von Timepage Termine erstellen (beispielsweise über eine Desktop-App), ist es möglich, dass diese App den Termin nicht direkt bei Ihrem Kontoanbieter synchronisiert. Nach dem Synchronisieren muss auch Ihr Gerät die neuen Daten synchronisieren, damit sie in Timepage eingetragen sind.
In der Regel gibt es keine Probleme mit dem Synchronisieren von Daten. Sollte dies aber doch der Fall sein, empfehlen wir folgendes Vorgehen:
Fügen Sie Ihr Kalenderkonto in iOS hinzu.
Damit Timepage eine Synchronisierung mit Ihrem Kalender vornimmt, muss das Konto in iOS hinzugefügt sein. Wählen Sie in Ihrem Gerät („Einstellungen“) > „Kalender“ > „Konten“. Stellen Sie sicher, dass Ihr Konto aufgeführt und „Kalender“ aktiviert ist.
Schalten Sie den Stromsparmodus aus.
Gehen Sie auf Ihrem Gerät „Einstellungen“ > „Batterie“, und stellen Sie sicher, dass der Stromsparmodus deaktiviert ist.
Stellen Sie sicher, dass die Hintergrundaktualisierung der App aktiviert ist.
Während Sie auf Ihrem Gerät „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Hintergrundaktualisierung“.
Stellen Sie sicher, dass die Hintergrundaktualisierung aktiviert ist.
Blättern Sie nach unten zu Timepage, und stellen Sie sicher, dass die Anwendung aktiviert ist.
Überprüfen Sie in iOS die Einstellungen für die Kontosynchronisierung.
Wählen Sie in Ihrem Gerät „Einstellungen“ > „Kalender“ > „Konten“ > „Datenabgleich“. Aktivieren Sie „Push“.
Tippen Sie auf die einzelnen Konten in der Liste, und wählen Sie „Push“. Bei manchen Kontotypen ist kein Pushverfahren möglich. In diesem Fall muss „Laden“ verwendet werden.
Wählen Sie unter „Laden“ die Option „Alle 15 Minuten“, damit Ihr Konto möglichst oft aktualisiert wird.
Kalender einblenden Wählen Sie in Timepage das Hauptmenü > „Preferences“ (Einstellungen) > „Calendars“ (Kalender) > „Setup Calendars“ (Kalender konfigurieren), und stellen Sie sicher, dass jeder Kalender, der angezeigt werden soll, markiert ist.
Timepage Zugriff auf den Kalender gewähren Wählen Sie auf Ihrem Gerät „Einstellungen“ > „Datenschutz“ > „Kalender“, und stellen Sie sicher, dass Timepage aktiviert ist.
Mehr als einen Monat synchronisieren Wählen Sie in Ihrem Gerät „Einstellungen“ > „Kalender“ > „Synchronisieren“ und wählen Sie „Alle Ereignisse“ aus. Zurück zu den FAQ
Sie haben nicht gefunden, was Sie gesucht haben?

Sie haben nicht gefunden, was Sie gesucht haben?

Erhalten Sie Unterstützung per E-Mail.
KONTAKTIEREN SIE UNS